Login :: Impressum :: Disclaimer :: AGB's

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
bei Immobilengeschäften Vermietung / Verkauf

Sämtliche Angebote erfolgen auf Grundlage der nachfolgenden Geschäftsbedingungen. Sie werden durch den Empfänger anerkannt, sofern er von diesen Angeboten Gebrauch macht, so z.B. durch Annahme einer Offerte bzw. einer Mitteilung (schriftlich oder mündlich) über des betreffende Objekt/Angebot.

 

1. Zustimmung zur Kontaktaufnahme mit dem Käufer / Mieter

Bei Anfragen zu Objekten (Vermietung oder Verkauf) geben Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung nach §4a BDSG das wir Sie, auch telefonisch, kontaktieren dürfen um Ihnen zur Abwicklung Ihrer Anfrage die benötigten Informationen mitteilen zu können. Dies gilt auch zur Vereinbarung von Besichtigungsterminen. Bis auf Widerruf dürfen weitere Objektangebote zugesandt werden. Für alle zukünftig von uns nachgewiesenen Objekte gelten die gleichen Bedingungen.

2. Inhalt der Angebote, Haftung

Die Informationen zu unseren Immobilienangeboten erhalten wir vom Eigentümer oder den jeweils angegebenen Stellen. Diese Angaben geben wir ohne Übernahme einer Haftung für deren Richtigkeit an Sie weiter. Sämtliche Angebote sind freibleibend, ein Zwischenverkauf bzw. eine Zwischenvermietungbleibt vorbehalten. Verbindliche Zusagen des Maklers zur Vertragsgelegenheit bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

3. Gegenstand des Auftrags

Gegenstand des Auftrags ist der Nachweis  und/oder die Vermittlung zu der jeweiligen Vertragsgelegenheit. Im Erfolgsfall ist vom Käufer/Mieter eine Provision in der im Exposé angegebenen Höhe zu zahlen. Wir bieten weder Rechts- noch Steuerberatung.

4. Weitergabeverbot

Die Informationen über die Vertragsgelegenheit sind nur für Sie bestimmt. Eine Weitergabe der Informationen ist nicht gestattet. Für den Fall der Weitergabe und Vertragsschluss durch den Dritten sind Sie ebenfalls provisionsverpflichtet.

5. Kontaktaufnahme zum Verkäufer / Vermieter

Vorbehaltlich deren Zustimmung, geben wir auf Anfrage die Namen der jeweiligen Eigentümer bekannt. Eine direkte Kontaktaufnahme mit dem Vertragspartner (Eigentümer bzw. Interessent) darf nur mit unserer Zustimmung erfolgen. Von direkten Verhandlungen und deren Inhalt sind wir unaufgefordert zu unterrichten.
 
6. Anspruch auf Anwesenheit

Wir haben Anspruch auf Anwesenheit bei Vertragsabschluss und auf eine sofort zu erteilende Ausfertigung oder Abschrift des Vertrages und aller sich darauf beziehenden Nebenabreden, soweit diese für die Berechnung und Fälligkeit der Maklergebühr von Bedeutung sind. Mündliche Vereinbarungen dieser Art sind uns umgehend bekanntzugeben.

7. Meldung der Bekanntheit

Falls dem Auftraggeber die durch uns nachgewiesene oder vermittelte Gelegenheit zum Abschluss eines Vertrages bereits bekannt ist, muss er uns dies binnen einer Woche nach Erhalt, unter Beifügung des Nachweises, schriftlich zur Kenntnis bringen. Andernfalls kann sich der Auftraggeber auf eine solche Kenntnis nicht mehr berufen.

Bei Alleinaufträgen ist eine etwaige frühere Objektkenntnis des Auftraggebers (Interessenten) unbeachtlich. Der Auftraggeber hat daher auch in diesem Fall die entsprechende Provision gemäß diesen Geschäftsbedingungen an uns zu entrichten.


8. Entstehung des Provisionsanspruches:

Mit dem Abschluss eines durch unseren Nachweis und/oder unsere Vermittlung zustande gekommenen Kauf-, Miet- oder sonstigen Vertrages, ist die angegebene Nachweis- bzw. Vermittlungsprovision am Tage des Vertragsabschlusses verdient, fällig und zahlbar.
 
Sofern keine Provisionshöhe vereinbart ist, gelten folgende Provisionssätze:

A.) Bei Kaufverträgen: Im Inland 3,57% inklusive 19% Umsatzsteuer (bei einem Objektwert unter EUR 33.300,00 beträgt die Mindestprovision EUR 1.190,00). Im Ausland 3,9% (bei einem Objektwert unter EUR 33.300,00 beträgt die Mindestprovision EUR 1.300,00).

B.) Bei Miet-/Pachtverträgen jeweils bezogen auf die Bruttomiete abzüglich Energiekosten: Im privaten Bereich 2,38 Monatsmieten inklusive 19% Umsatzsteuer; im gewerblichen Bereich 3,57 Monatsmieten inklusive 19% Umsatzsteuer.

9. Erlaubte Doppeltätigkeit

Der Eigentümer der Immobilie hat uns mit dem Vertrieb beauftragt. Es ist uns daher erlaubt, sowohl für Sie, als auch für den Eigentümer vermittelnd tätig zu werden.

10. Salvatorische Klausel und Gerichtsstand

Sollte eine der vorstehenden Klauseln ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. Ist unser Kunde Vollkaufmann oder unterhält er keinen Wohnsitz in Deutschland, gilt alsGerichtsstand und Erfüllungsort unser Geschäftssitz (Gericht Pirmasens).

Haftungsauschluss

Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die inhaltliche Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Insoweit beruhen sämtliche Informationen auf den ungeprüften Auskünften von Dritten. Eventuelle Berechnungen verstehen sich als unverbindliche Beispiele.

Darüber hinaus kann die consequens GmbH für Objekte keine Gewähr übernehmen und für die Bonität der Vertragspartner nicht haften.

Die consequens GmbH nimmt keine Vermögensgegenstände entgegen, die der Erfüllung vertraglicher Vereinbarungen zwischen Verkäufer und Käufer dienen.

Wir behalten es uns ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Wenn Sie personenbezogene Daten (z.B. Ihren Name, Ihre Adresse oder Ihre Telefonnummer) an uns übermitteln, werden diese von uns zum Zwecke der Immobilienvermittlung gemäß § 33 BDSG gespeichert.

Alle Daten werden streng vertraulich behandelt und nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung an Dritte weitergeleitet. Auf Wunsch werden sie gelöscht.
Login :: Impressum :: Disclaimer :: AGB's